Wetterfeste Tischtennisplatten - Welches Modell kann Outdoor überzeugen?

Wenn Sie darüber nachdenken, eine Tischtennisplatte für Ihr Zuhause zu kaufen, ist die wichtigste und erste Frage, wohin Sie den Tisch stellen wollen - nach innen oder nach außen?

Wenn Sie aber keinen Platz in Ihrem Haus oder in einer Garage haben, dann bleibt Ihnen nur die Wahl, eine wetterfeste Tischtennisplatte für den Garten zu kaufen.

Tischtennis im Freien ist ein wunderbarer Freizeitsport. Es hat in der Regel einen eher sozialen Aspekt - Trinken, Essen, Lachen, Spaß und Spiele mit Freunden und Familie. Eine Tischtennisplatte im Freien im Garten kann stundenlang für Unterhaltung sorgen.

In diesem Blogbeitrag gebe ich einige Ratschläge zum Kauf einer Tischtennisplatte im Freien, einschließlich Informationen über Marken, Kosten und einige praktische Ratschläge, wie viel Platz Sie in Ihrem Garten benötigen und wie Sie Ihren Tisch pflegen sollten. Außerdem gebe ich einige Empfehlungen zum Kauf einer Tischtennisplatte für den Außenbereich.

Tischtennis für drinnen und draußen

Zunächst ein paar Worte zum Unterschied zwischen Tischtennis in der Halle und im Freien. Auf Wettkampfniveau, sowohl auf Amateur- als auch auf Profiniveau, ist Tischtennis ganz sicher eine Hallensportart.

Dies hat vor allem mit dem Wetter zu tun. Tischtennisbälle sind sehr leicht, so dass jede Art von Wind einen großen Einfluss auf den Flug des Balls haben kann. Und wenn es nasse Stellen auf dem Tisch gibt (wegen Regen), springt der Ball nicht ab, was das Spiel sehr schwierig macht.

Aber trotz des Wetters wird Tischtennis im Freien immer beliebter. Es ist nicht so ernsthaft wie Indoor-Tischtennis und wird eher zum Spaß gespielt - was man eher als "Tischtennis" bezeichnen könnte.

In vielen Ländern gibt es überall - in Parks, Schulen, Bahnhöfen, Einkaufszentren - Tischtennistische im Freien. In vielen Städten Großbritanniens haben wir jetzt dank eines Projekts mit dem Namen "Ping" viele Tische im Freien. Und die ITTF hat eine neue informelle Version des Tischtennisspiels eingeführt, die TTX, die drinnen oder draußen gespielt werden kann.

Wenn man darüber nachdenkt, einen Tischtennistisch für zu Hause zu kaufen, ist der größte Vorteil eines Tisches im Freien, dass man mehr Platz zum Spielen hat. Die meisten Menschen haben zu Hause nicht genug Platz für einen Tisch im Haus. Sie brauchen eigentlich einen ziemlich großen Raum. Das ist weniger ein Problem, wenn Sie einen Tisch im Freien bekommen. Wenn Sie einen Garten haben, selbst einen kleinen Garten, sollten Sie viel Platz zum Spielen haben oder eine Midi-Tischtennisplatte in Erwägung ziehen (mehr dazu später).

Der größte Nachteil ist das Wetter. Wenn zu viel Wind weht, ist es viel schwieriger zu spielen, obwohl es Spaß machen kann, gegen den Wind und den Gegner zu kämpfen - man kann einige verrückte Schläge spielen! Wenn es viel regnet, dann vergessen Sie einfach das Spielen. Das macht keinen Spaß. Aber Sie können auch bei leichtem Nieselregen spielen. Wenn die Sonne scheint und nicht viel Wind weht, kann Tischtennis im Freien großen Spaß machen.

Unterschiede zwischen Indoor- und Outdoor Tischtennisplatten

Tischtennistische für drinnen und draußen sind sich sehr ähnlich. Sie haben die gleiche Breite, die gleiche Länge und die gleiche Höhe. Der größte Unterschied ist das Material, aus dem die Tischtennisplatte hergestellt ist. Tischtennistische für den Innenbereich sind aus Massivholz. Außentische bestehen aus einer Mischung aus Metall und Holz und sind mit einer Beschichtung versehen, die den Tisch vor Sonne, Regen und Wind schützt. Außentische haben in der Regel auch stabilere Rahmen, was die Gesamtkosten etwas erhöht.

Ich würde von der Verwendung eines Tisches im Freien abraten, da die Holzoberfläche stark beschädigt werden kann, wenn sie nass wird oder zu viel Sonnenlicht ausgesetzt ist. Und die Rahmen sind nicht so stabil und halten nicht so gut, wenn die Oberfläche leicht uneben ist.

Wenn Sie also eine Tischtennisplatte für Ihren Garten haben möchten, besorgen Sie sich eine richtige Tischtennisplatte für draußen.

Die Art und Weise, wie der Ball auf einem Tisch im Freien aufspringt, ist anders als bei einem Tisch im Freien. Bei einem Tisch im Freien absorbiert die Metall/Holz-Oberfläche einen Teil der Energie des Balls, so dass er nicht ganz so gut abprallt und der Ball etwas langsamer vom Tisch abprallt. Aber wenn Sie nicht auf einem hohen Wettbewerbsniveau spielen, werden Sie wahrscheinlich keinen großen Unterschied feststellen. Und ganz ehrlich, ich habe Ligaspiele auf einigen alten und langsamen Indoor-Tischen mit einigen großen toten Stellen gespielt - es ist also nicht so, dass alle Indoor-Tische perfekt sind.

Vor ein paar Jahren ging ich immer zu jemandem nach Hause, um zu trainieren. Er hatte einen Tisch im Freien, stellte ihn aber in seiner Garage auf. Wir haben viel an diesem Tisch gecoacht, und er war absolut in Ordnung für das Niveau, auf dem er spielte.

Eine Tischtennisplatte im Garten aufstellen

Idealerweise benötigen Sie eine ebene Fläche, wenn Sie Ihren Tisch im Freien aufstellen. Sie können Ihren Tisch auf einer Terrasse oder einem flachen Rasenplatz aufstellen. Sie können die Beinhöhen anpassen, um den Tisch auszugleichen, so dass Sie auch dann, wenn die Oberfläche nicht ganz eben ist, die Tischplatte eben machen können.

Ein gewisser Windschutz kann helfen. Wenn Sie den Tisch in der Nähe eines Gartenzauns oder an der Seite des Hauses aufstellen können, wird ein Teil der Windeinwirkung reduziert, obwohl dies an einem sehr windigen Tag keinen großen Unterschied macht.

In Bezug auf den Platz - die Tischlänge beträgt 2,74 Meter und die Tischbreite 1,525 Meter. Sie benötigen außerdem mindestens ca. 5 Schritte vom Ende des Tisches zurück und 2 oder 3 Schritte zur Seite des Tisches, um genügend Platz zum Spielen zu haben. Sie sollten dies vor dem Kauf in Ihrem Garten ausmessen, um sicherzustellen, dass Sie genügend Platz haben.

Am besten kaufen Sie einen Tisch im Freien, der zusammenklappbar ist (was die meisten tun), so dass Sie ihn nach dem Spielen ordentlich verstauen können.

Wie viel kostet eine wetterfeste Outdoor-Platte?

Ein Tischtennistisch im Freien kann zwischen 200€ bis zu 1200€ kosten.

Wenn Sie einen meiner anderen Ausrüstungsartikel gelesen haben, werden Sie wissen, dass ich Ihnen immer empfehle, nicht die sehr günstigen Optionen zu kaufen.

Ich gebe Ihnen den gleichen Rat für Tischtennistische im Freien! Die preisgünstigen Tische für den Außenbereich sind ziemlich schwach, zerbrechen eher und das Abspringen des Balls ist schrecklich.

Um eine anständige Tischtennisplatte für den Außenbereich zu bekommen, die viele Jahre hält und eine gute Sprungkraft hat, müssen Sie etwa 300 bis 500 Pfund / 400 bis 600 Dollar ausgeben.

Top Marken

Es gibt eine ziemlich große Auswahl. Kettler und Cornilleau haben ein gutes Angebot an Tischen für draußen. Diese beiden Marken sind das, was die meisten Menschen für ihren Garten kaufen. Die bekannteren Tischtennismarken, wie JOOLA, Butterfly und Stiga, stellen auch Outdoor-Tische her. Die Qualität ist gut, obwohl sie tendenziell etwas teurer sind.

Abdeckplanen zum Schutz von Tischtennisplatten

Zum Schluss noch ein Wort zum Schutz Ihrer Platte. Obwohl Tischtennistische für den Außenbereich aus Materialien hergestellt werden, die den Witterungsbedingungen im Freien standhalten, sind sie nicht unverwüstlich! Wenn Sie den Tisch das ganze Jahr über ungeschützt stehen lassen, werden Sie eine gewisse Verschlechterung der Spieleigenschaften feststellen.

Um diesem Verfall entgegenzuwirken, empfehle ich eine Abdeckplane für Outdoor-Tischtennisplatten. Diese schützen die Platte vor Nässe und Wind, die beide den Verfall drastisch beschleunigen.